Ritter

Ritters 10x10 für Finanzdienstleister und Vermittler

von Steffen Ritter


ISBN: 978-3-8349-2352-3
Kurzbeschreibung
erschienen im Gabler Verlag
42,95
inkl. 7% MwSt. und zzgl. Versand
Lieferzeit ca. 2 - 3 Werktage
Um als Finanzdienstleister und Vermittler langfristig Umsatz und Ertrag zu erzielen, sind verschiedene Voraussetzungen zu erüllen. In der heutigen Zeit reicht Verkaufstalent für nachhaltigen Erfolg nicht mehr aus. insbesondere diejenigen fahren dauerhaft hervorragende Ergebnisse ein, bei denen sich Verkaufsstärke mit unternehmerischem Denken paart. Wie kann die eigene Kundenarbeit erfolgreich laufen? Wie kann die Verkaufsarbeit maximale Erträge bringen? Wie kann der eigene Vertriebserfolg besser geplant werden? Wie schafft man es, Kunden systematisch auszubauen? Wie wird ein Betrieb für die richtigen Kunden wirklich anziehend? Wie kann die eigene Terminquote messbar erhöht werden? Wie können die internen Abläufe von selbst funktionieren? Wie kommt man mit all den Aufgaben als Unternehmer klar? All das sind nur ausgewählte Themen, die Fülle der Fragen und Antworten in Ritters 10x10 ist riesig. Jede Frage wird kompakt und verständlich, motivierend und lösungsorientiert auf jeweils einer Seite beantwortet. Zudem hat Karikaturist und Pressezeichner Andreas Gerhardt jedes der 100 Themen mit einem Bild visualisiert. So richtet sich die Antwort an Ihre linke Gehirnhälfte, das Bild an Ihre rechte Gehirnhälfte, beides zusammen sorgt für wirksamen Input für Ihre weitere Entwicklung.

Der Inhalt

- Erfolg – Wie Sie nachhaltig Ihren Erfolg sichern
- Finanzen – Wie Sie Ihre Finanzen im Griff haben
- Vertrieb – Wie Sie Ihre Chancen im Vertrieb nutzen
- Kunden – Wie Sie mit Kunden Ertrag erwirtschaften
- Organisation – Wie Sie Ihre Abläufe optimieren
- Mitarbeiter – Wie Sie Ihre Mitarbeiter zum Erfolg führen
- Marketing – Wie Sie optimal wahrgenommen werden
- Das klappt nicht … – Wie Sie Hürden meistern
- Sie, der Chef – Wie Sie sich selbst wirksam einsetzen
- Herausforderungen im Wachstum – Wie es weiter geht



Ein Blick in den Inhalt


KAPITEL 1 - ERFOLG
FRAGE 1

Sollte ich mich mit einem Vermittlerbetrieb selbständig machen?
FRAGE 2
Gibt es für Vermittlerbetriebe einen idealen personellen Aufbau?
FRAGE 3
Wie sollte ein Businessplan aufgebaut sein?
FRAGE 4
Wie kann ich meinen Erfolg langfristig sichern?
FRAGE 5
Wie schaffe ich es, systematisch mehr Gewinn zu erzielen?
FRAGE 6
Welche Außenwirkung ist für einen Vermittlerbetrieb die wirkungsvollste?
FRAGE 7
Was machen erfolglose Vermittler eigentlich im Wesentlichen falsch?
FRAGE 8
Gibt es einen Königsweg, effektiver zu arbeiten?
FRAGE 9
Lohnt sich bei mir eine externe Unternehmensberatung? Was sollte ich bei der Beratersuche beachten?
FRAGE 10
Ich bin sehr erfolgreich, sowohl im Vertrieb als auch im Ertrag. Besser geht es nicht. Dann mache ich doch alles richtig?


KAPITEL 2 - FINANZEN
FRAGE 11

Gibt es einen Mindestumsatz oder eine Mindestgröße, ab der ein Vermittlerbetrieb sich lohnt?
FRAGE 12
Wie hoch sollte mein Unternehmerlohn maximal sein?
FRAGE13
Muss ich mich unbedingt für Steuerfragen interessieren, ich bin doch Vertriebler …
FRAGE 14
Wie sollte ich größere Investitionen finanzieren?
FRAGE 15
Welche Betriebsausgabenquote ist für Vermittlerbetriebe empfehlenswert?
FRAGE 16
Stimmt es, dass fixe Betriebsausgaben maximal bis zur Höhe der festen Provisionserlöse akzeptabel und sinnvoll sind?
FRAGE 17
Wie kann ich die Kosten meines Vermittlerbetriebs senken?
FRAGE 18
Wie kann ich meine eigene BWA bewerten?
FRAGE 19
Was sollte ich als Vermittler alles controllen?
FRAGE 20
Was mache ich, wenn meine Außendienstmitarbeiter mehr Geld haben möchten, als ich Ihnen zahlen kann?


KAPITEL 3 - VERTRIEB
FRAGE 21
Was unterscheidet erfolgreiche Verkäufer vom Durchschnitt?
FRAGE 22
Wie kann ich meinen Vertriebserfolg besser planen?
FRAGE 23
Viele Vermittler erzielen einen Großteil Ihrer Einnahmen aus nur einer Sparte. Ist das nicht viel zu gefährlich?
FRAGE 24
Das Nachfassen von Angeboten führt bei mir selten zum Erfolg. Was kann ich anders machen?
FRAGE 25
Ich habe zu wenige Termine, obwohl ich immer wieder Kunden kontaktiere. Was läuft falsch?
FRAGE 26
Bei mir werden Termine immer wieder kurzfristig abgesagt. Kann ich etwas dagegen tun?
FRAGE 27
Ich habe manchmal das Gefühl, ich bin der Einzige, der bei uns Vertrieb macht. Was muss ich ändern?
FRAGE 28
Wie schaffe ich, dass meine Innendienst-Mitarbeiterin stärker pro Vertrieb denkt?
FRAGE 29
Haben Sie Ideen, wie ich meine Empfehlungen ankurbeln kann?
FRAGE 30
Gibt es ein Patentrezept für mehr Vertriebserfolg?


KAPITEL 4 - KUNDEN
FRAGE 31

Wie finde ich eine Zielgruppe, die zu mir passt?
FRAGE 32
Wie gelingt es mir, eine Zielgruppe wirklich zu erobern?
FRAGE 33
Wie viele Kunden kann ein Außendienstler maximal verkraften?
FRAGE 34
Wie kann ich eine wirklich sinnvolle Kundeneinteilung vornehmen?
FRAGE 35
Was sollte ich bei der Betreuung unterschiedlicher Kundenklassen beachten?
FRAGE 36
Sollten meine unterschiedlichen Betreuungsleistungen meinen Kunden bekannt sein? Ist das nicht gefährlich?
FRAGE 37
Wie schaffe ich es, aus 1-Vertragskunden komplette Kunden zu machen?
FRAGE 38
Meine Kunden akzeptieren nur mich, nicht meine Mitarbeiter. Was kann ich tun?
FRAGE 39
Wie kann ich reagieren, wenn immer mehr Kunden nur noch den Preis vergleichen?
FRAGE 40
Wie kann ich Kunden ohne viel Aufwand Betreuung bieten?


KAPITEL 5 - ORGANISATION
FRAGE 41

Ist die interne Organisation meines Vermittlerbetriebs in Ordnung?
FRAGE 42
Welche Aufgaben sollte in meiner Firma eigentlich ich als Inhaber übernehmen?
FRAGE 43
Welche Aufgaben sollte meine Vertriebsassistenz unbedingt übernehmen?
FRAGE 44
Sollte ein Vermittler für sich selbst terminieren oder ist es besser, wenn das eine Vertriebsassistenz für ihn macht?
FRAGE 45
Wie kann ich die Zuständigkeiten in meinem Vermittlerbetrieb besser verdeutlichen?
FRAGE 46
Welche Aufgaben sollte ich in meinem Vertriebsablauf auf jeden Fall standardisieren?
FRAGE 47
Empfehlen Sie eher Termine beim Kunden oder eher im eigenen Büro?
FRAGE 48
Welche Büroöffnungszeiten sind empfehlenswert?
FRAGE 49
Müssen Aufgabenbeschreibungen wirklich sein? Wir sind ein Vertriebsunternehmen, keine Behörde.
FRAGE 50
Ich habe keinen Mitarbeiter, kann mir auch derzeit niemand leisten. Wie schaffe ich es dennoch, meinen Verpflichtungen nachzukommen?


KAPITEL 6 - MITARBEITER
FRAGE 51

Zu welchem Zeitpunkt sollte ich den ersten Mitarbeiter einstellen?
FRAGE 52
Wie kann ich am effizientesten Mitarbeiter einarbeiten?
FRAGE 53
Wie kann ich Aufgaben abgeben, ohne abhängig von meinen Mitarbeitern zu werden?
FRAGE 54
Wie kann ich erreichen, dass meine Mitarbeiter ihre Aufgaben gern machen?
FRAGE 55
Mein Mitarbeiter bringt seit Jahren nur mittelmäßige Leistungen. Was tun?
FRAGE 56
Wie kann ich meinen besten Mitarbeiter langfristig binden?
FRAGE 57
Wie kann ich mich von einem Mitarbeiter trennen?
FRAGE 58
Wie finde ich wirklich gute Außendienstmitarbeiter?
FRAGE 59
Wie kann ich meine Mitarbeiter immer wieder neu motivieren?
FRAGE 60
Soll meine Partnerin (mein Partner) in meinem Betrieb mitarbeiten?


KAPITEL 7 - MARKETING
FRAGE 61
Wie kann ich, wie können meine Leistungen noch bekannter werden?
FRAGE 62
Meine regionale Konkurrenz ist sehr stark. Wie kann ich dagegen halten?
FRAGE 63
Wenn ich meine wirklich besonderen Leistungen ganz offen kommuniziere, werde ich doch sicher ganz schnell von meinen Mitbewerbern kopiert?
FRAGE 64
Gibt es aus Ihrer Sicht Werbeformen, die besonders lohnenswert sind?
FRAGE 65
Was ist aus Ihren Erfahrungen besser geeignet, ein Ladenlokal in bester Lage oder ein Etagenbüro am Stadtrand?
FRAGE 66
Was sollte ich bei meinen Geschäftsräumen beachten?
FRAGE 67
Wie kann ich mit der Presse in Kontakt kommen?
FRAGE 68
Wann bringt mir ein Newsletter wirklich Nutzen?
FRAGE 69
Lohnt sich der Besuch von Messen?
FRAGE 70
Wann lohnen sich regionale Partnerschaften?


KAPITEL 8 - DAS KLAPPT NICHT …
FRAGE 71

Seit Jahren bin ich selbständig, konnte aber bis heute noch keine Reserve aufbauen. Was kann ich tun?
FRAGE 72
Trotz mehrerer Anläufe: Das Einrichten verschiedener Kundenklassen klappt bei mir nicht.
FRAGE 73
Was mache ich mit Kunden, die mehrmals ausdrücklich nicht zu einer intensiveren Kundenbeziehung bereit sind?
FRAGE 74
Ein Großteil meines Bestands wird von mir nicht aktiv betreut. Wie kann ich das ändern?
FRAGE 75
Meine Verkaufsunterlagen und Prospekte bringen irgendwie keine Resonanz. Haben Sie eine Idee?
FRAGE 76
Irgendwie klappt bei uns die interne Kommunikation nicht?
FRAGE 77
Die Qualität der Arbeit meiner Mitarbeiter ist nie so richtig perfekt. Woran liegt es?
FRAGE 78
Statt Aufgaben zu erledigen und Probleme zu lösen, stehen meine Mitarbeiter damit ständig in meiner Tür …
FRAGE 79
Mein regionales Networking klappt nicht so richtig. Was mache ich falsch?
FRAGE 80
Immer mehr von meinen Aufgaben bleiben immer öfter liegen. Was kann ich tun?


KAPITEL 9 - SIE, DER CHEF!
FRAGE 81

Über die Jahre wird mein Arbeitstag immer länger. Wie kann ich diese Entwicklung stoppen?
FRAGE 82
Ich habe keine Mitarbeiter, eigne mich auch nicht für Führung. Soll ich besser Einzelkämpfer bleiben?
FRAGE 83
Bin ich eigentlich als Unternehmer geeignet?
FRAGE 84
Das Delegieren geht bei mir häufig schief. Was mache ich falsch?
FRAGE 85
Mir fällt es schwer zu kritisieren. Was kann ich tun?
FRAGE 86
Wie schaffe ich es, mich als Chef nicht abzunutzen?
FRAGE 87
Wie soll ich reagieren, wenn ich im wachsenden Betrieb merke, dass mir das Managen keinen Spaß macht?
FRAGE 88
Meine Arbeit frisst immer mehr mein Privatleben auf. Wie kann ich das verändern?
FRAGE 89
Ich versinke häufig in 1000 Kleinigkeiten. Mir fällt es schwer, mich zu organisieren. Was kann ich tun?
FRAGE 90
Was sollte ich bei meiner Nachfolgeplanung beachten?


KAPITEL 10 - HERAUSFORDERUNGEN IM WACHSTUM
FRAGE 91

Wie werden Vermittlerbetriebe der Zukunft aussehen?
FRAGE 92
Meine Unternehmensentwicklung stagniert. Was kann ich tun?
FRAGE 93
Gibt es eine Bestandsgröße, ab der sich weiteres Wachstum nicht mehr lohnt?
FRAGE 94
Wie viel Umsatz oder welchen Kundenbestand brauche ich, um Mitarbeiter im Innen- oder Außendienst einstellen zu können?
FRAGE 95
Ich bin in totale Finanznot geraten. Was kann ich tun?
FRAGE 96
Wann ist der beste Zeitpunkt für Investitionen?
FRAGE 97
Brauche ich als Vermittler unbedingt eine Strategie?
FRAGE 98
Was ist bei einer Unternehmensfusion zweier Vermittler zu bedenken?
FRAGE 99
Bin ich von gestern, weil ich keine unternehmerische Vision habe?
FRAGE 100
Hat die Finanzdienstleistung und Versicherungsvermittlung Zukunft?